Patientenverfügung PDF? So funktioniert der Umgang mit PDF-Dateien!

Patientenverfügung.digital

5.11.2019

Sie möchten Bilder Ihrer Patientenverfügung oder Vorsorgevollmacht in PDF umwandeln? Oder haben sich unsere Vorlage für die Patientenverfügung als PDF heruntergeladen – und wissen nicht, wie Sie das verflixte PDF öffnen können? In diesem Artikel beantworten wir Ihnen alle Fragen zum Thema Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht PDF.

Patientenverfügung PDF

1. Was ist eine .pdf-Datei überhaupt?

PDF steht für "Portable Document Format". Das Unternehmen Adobe System entwickelte das plattformunabhängige Dateiformat 1993 für die Anzeige und den Austausch von Inhalten über verschiedene Systeme und Plattformen hinweg – Sie können PDF-Dokumente also auf allen Computern, Smartphones und Tablets öffnen. Dateien mit der Endung .pdf enthalten normalerweise Text und/oder visuelle Elemente wie Grafiken, Tabellen, Diagramme oder Bilder.

Merke: Ein Patientenverfügung PDF oder eine Vorsorgevollmacht als PDF sind Vorsorgedokumente in einem bestimmten Dateiformat. Sie können die PDFs auf fast jedem Endgerät mit wenigen Klicks öffnen!

2. Was hat das PDF mit einer Patientenverfügung oder Vorsorgevollmacht zu tun?

Bei Patientenverfügung.digital bieten wir Ihnen kostenlose Vorsorge-Mustervorlagen im PDF-Format an. Sie können sich also beispielhafte Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten als PDF herunterladen und diese auf Ihrem Computer oder Ihrem Smartphone lesen. Die Erstellung und der Download Ihrer individuellen Patientenverfügung ist bei Patientenverfügung.digital komplett kostenlos und unverbindlich.

Wichtig: Das Muster für Patientenverfügung als PDF und das Muster zur Vorsorgevollmacht dienen lediglich zur Orientierung. Sie können die Dokumente nutzen, um einen Eindruck davon zu bekommen, wie ein solches Vorsorgedokument aussehen kann. Benutzen Sie diese PDFs nicht für Ihre persönliche Vorsorge! Lassen Sie sich stattdessen von unserem digitalen Assistenten eine wirksame Patientenverfügung oder Vorsorgevollmacht erstellen (100% kostenlos). Gute Vorsorge ist immer individuell!

3. Wie öffne ich ein PDF?

Sie möchten ein Vorsorgevollmacht- oder Patientenverfügung-PDF herunterladen? Dann benötigen Sie ein passendes Programm zum Öffnen der Datei. Das wohl bekannteste PDF-Programm ist der sogenannte "Adobe Acrobat Reader", den Sie kostenlos verwenden können. Klicken Sie auf den folgenden Link, um den Adobe Acrobat Reader herunterzuladen.

Nach dem Herunterladen klicken Sie doppelt auf die Installationsdatei des Adobe Acrobat Readers. Folgen Sie den Anweisungen und schon sind Sie fertig. Klicken Sie nach der Installation per Doppelklick auf Ihr Patientenverfügung-PDF und die Datei sollte sich öffnen!

Übrigens: Sie können PDF-Dateien wie die Patientenverfügung oder Vorsorgevollmacht mittlerweile auch mit verschiedenen Web-Browsern öffnen. Die neuesten Versionen von Google Chrome oder Microsoft Edge unterstützen die Anzeige von PDF-Dokumenten. Wer kein PDF-Programm für seine Patientenverfügung installieren möchte, kann es erstmal mit dem Browser versuchen! Das funktioniert folgendermaßen: 1) Klicken Sie mit Rechts auf die PDF-Datei. 2) Wählen Sie "Öffnen mit..." aus. 3) Wählen Sie Ihren Browser aus der aufpoppenden Liste.

4. Warum kann ich das PDF nicht öffnen?

Wenn Sie die Datei trotz passendem Programm auf Ihrem Computer nicht öffnen können, sind verschiedene Ursachen möglich:

  • Vielleicht ist das PDF beschädigt. Das passiert äußerst selten, ist aber möglich. Versuchen Sie die Patientenverfügung oder die Vorsorgevollmacht erneut herunterzuladen und zu öffnen.
  • Vielleicht ist das PDF-Programm nicht aktuell. So können Sie das ändern: 1) Öffnen Sie den Adobe Reader. 2) Klicken Sie auf "Hilfe" oder "Help" und suchen Sie nach "Updates". 3) Installieren Sie die Updates.
  • Vielleicht ist das PDF-Programm beschädigt. Dann löschen Sie das Programm und installieren es erneut. Versuchen Sie danach, das heruntergeladene Dokument erneut zu öffnen!
  • Ihr Browser könnte die Datei mit einem falschen MIME-Type abgespeichert haben. Wenn die heruntergeladene Datei nicht die Endung ".pdf" sondern eine andere Endung wie z.B. ".txt" hat, dann benennen Sie die Datei um, so dass diese die Endung ".pdf" hat und versuchen Sie diese anschließend wieder mit Ihrem PDF-Reader zu öffnen.

Tipp: Wenn Sie alles ausprobiert haben und nichts hilft, schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

5. Wie öffne ich die Patientenverfügung-PDF-Datei auf meinem Smartphone?

Sie können Ihre Patientenverfügung auch per Smartphone öffnen. Wie auf dem Computer brauchen Sie dafür ein passendes Programm – bzw. eine passende "App". Öffnen Sie den "Google Play Store" auf Ihrem Android-Smartphone oder den "App Store" auf Ihrem iPhone und suchen Sie nach "PDF Reader". Im Folgenden haben wir Ihnen einige Apps zum Öffnen von PDFs aufgelistet.

Für Android-Handys:

  • Google PDF Viewer
  • PDF Viewer
  • Adobe Acrobat Reader
  • Xodo PDF Reader und Editor
  • EBook & PDF Reader.

Für iPhone-Nutzer:

  • PDFelement für iOS
  • iBooks
  • Adobe Acrobat Reader
  • Foxit PDF Reader
  • PDF Reader

6. Warum kann ich keine PDFs auf meinem Smartphone öffnen?

Wenn Sie die Patientenverfügung oder Ihre Vorsorgevollmacht trotz passender App nicht öffnen können, gibt es bei der App vielleicht ein Problem. Schließen Sie die App und versuchen Sie erneut, das PDF-Dokument zu öffnen. Wenn das nicht funktioniert, kann eine Neuinstallation der App Abhilfe verschaffen. Oder laden Sie sich eine andere App herunter!

Es kann auch ein Problem mit der PDF-Datei geben. Die Datei kann beim Herunterladen zum Beispiel beschädigt worden oder nur unvollständig heruntergeladen sein. Versuchen Sie es am besten noch einmal! Laden Sie die Vorsorgevollmacht oder das Patientenverfügung-PDF erneut herunter und schauen Sie, ob Sie die Datei nun öffnen können.

7. Wie wandle ich Bilder in PDF-Dateien um?

Sie möchten Bilder Ihre Patientenverfügung oder Vorsorgevollmacht in ein PDF umwandeln? Das ist gar nicht so kompliziert! Bilder sind meistens JPG-Dateien. Überprüfen Sie, ob Ihre Bilderbezeichnungen mit ".jpg" enden. Wenn das der Fall ist, können Sie Ihre Bilder einfach online und kostenlos in PDFs umwandeln lassen. Zum Beispiel auf jpg2pdf.com/de/ oder auf pdf.wondershare.net.

8. Wie füge ich einzelne PDFs zusammen?

Auch das ist nicht schwer. Wenn Sie Ihre Patientenverfügung oder Ihre Vorsorgevollmacht in einzelne PDFs aufgegliedert haben, können Sie sich ebenfalls online und kostenlos in eine große PDF-Datei zusammenstellen lassen. Klicken Sie auf folgenden Link, um Ihr PDF in 3 Klicks online zusammenzufügen: Smallpdf besuchen!

Fazit

Das war es auch schon! Wir hoffen, dieser Artikel konnte Ihnen helfen – wenn Sie noch Fragen zum Thema Patientenverfügung PDF, Vorsorgevollmacht und Dateitypen haben, kontaktieren Sie uns. Unser Support hilft Ihnen gerne weiter!

Notfallabruf

JETZT PATIENTENVERÜGUNG ERSTELLEN

keine Kosten, keine Vertragsbindung
Bloggerei.de Gutscheincodes
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste