Die Patientenverfügung der Ärztekammer Niedersachsen

Patientenverfügung.digital

5.11.2019

Die Ärztekammer Niedersachsen (AZN) bietet eine kostenlose Vorlage für Patientenverfügungen an. Was sich zunächst toll anhört, kann auf den zweiten Blick jedoch nicht überzeugen. Wir verraten, woran es hapert!

Ärztekammer Niedersachsen (AZN)

Was Sie über Patientenverfügungen wissen müssen

Sie haben sich zum Thema Patientenverfügung bereits eingelesen? Dann können Sie diesen Absatz überspringen. Im Folgenden stellen wir die wichtigsten Punkte zur Patientenverfügung vor:

  • Eine Patientenverfügung gehört zu den wichtigsten Vorsorgedokumenten. Mit einer Verfügung können Sie vorher festlegen, welche medizinischen und pflegerischen Maßnahmen Sie bei einem Unfall oder einer schweren Krankheit wünschen. So bewahren Patienten Selbstbestimmung, selbst wenn sie nicht mehr ansprechbar sind und nicht mehr selbst entscheiden können.
  • Ärzte müssen sich an die in der Patientenverfügung festgelegten Wünsche halten. Eine wirksame Patientenverfügung muss präzise und unmissverständlich formuliert sein – dann ist das Dokument für Ärzte immer rechtlich bindend!
  • Eine Patientenverfügung ist nur schriftlich wirksam. Sie müssen beim Verfassen mindestens 18 Jahre alt und bei klarem Bewusstsein sein und die Patientenverfügung per Hand unterschreiben.
  • Ohne Patientenverfügung entscheiden Ihre gesetzlichen Vertreter und die Ärzte über Ihre Behandlung. Das geschieht auf Grundlage des mutmaßlichen Patientenwillens. Sollten sich Vertreter und Ärzte uneinig sein, schaltet sich das Betreuungsgericht ein.

Tipp: Informieren Sie sich umfassend über die Patientenverfügung und andere Vorsorgedokumente im Ratgeber von Patientenverfügung.digital!

Was bietet die Ärztekammer Niedersachsen an?

Die Ärztekammer Niedersachsen (AZN) bietet ein kostenloses Muster für Patientenverfügungen an. Diese Vorlage aktualisierte die Ärztekammer zuletzt im April 2017 – trotzdem erfüllt die Patientenverfügung die Vorgaben des Bundesgerichtshofes nur teilweise. Im Vergleich zur vorherigen Version der Ärztekammer Niedersachsen kann die Vorlage mehr konkrete Situationen abdecken. So ist der Patientenwille für Ärzte etwas besser erkennbar.

Was genau können Sie in der Vorlage festlegen?

Der Vordruck der Ärztekammer Niedersachsen berücksichtigt verschiedene Situationen, bei denen Sie über die Fortführung einer Therapie, Behandlungsabbruch oder einer weiteren Therapieform entscheiden müssen. So können Sie unter anderem bestimmen, ob Sie bei einer tödlich verlaufenden Krankheit lebensverlängernde Maßnahmen wünschen – zum Beispiel können Sie festlegen, dass Sie im Wachkoma nicht länger künstlich beatmet werden sollen.

Außerdem beinhaltet die Vorlage eine Vorsorgevollmacht und eine Betreuungsverfügung. Mit einer solchen Vollmacht bestimmen Sie eine oder mehrere Vertrauenspersonen, die Sie im Ernstfall vertreten und Entscheidungen für Sie übernehmen. Das ist sinnvoll, weil Kinder oder Ehepartner nicht automatisch vertretungsbefugt sind.

Warum ist die Vorlage trotzdem nicht ausreichend?

  • Die Patientenverfügung der Ärztekammer Niedersachsen ist nicht umfassend. Der Vordruck berücksichtigt nur ausgewählte Situationen und lässt andere aus. Aufgrund der geringen Auswahlmöglichkeiten und mangelnden Spezifikationen ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass die Patientenverfügung im Ernstfall wirkungslos bleibt.
  • Im Gegensatz zur Patientenverfügung von Patientenverfügung.digital wird die Patientenverfügung der Ärztekammer selten aktualisiert. Bei Gesetzesänderungen informieren wir Sie sofort, damit die bei uns erstellte Patientenverfügung garantiert gültig bleibt.
  • Sie müssen eine zusätzliche Karte im Portemonnaie tragen. Das Problem: Kein Notfallmediziner wird Ihre Geldbörse nach einer solchen Karte durchsuchen. Selbst wenn Sie gefunden wird, nutzt ein Hinweis ohne Volltext wenig! Bei Patientenverfügung.digital erhalten Sie deshalb einen Signalaufkleber, den Sie auf Ihre Gesundheitskarte oder Ihr Portemonnaie kleben können. Dieser Aufkleber enthält einen QR-Code, mit dem Ihre Patientenverfügung sofort abrufbar ist.

Patientenverfügung mit Patientenverfügung.digital erstellen

Wer sich eine umfassende und wirksame Patientenverfügung erstellen möchte, ist bei Services wie Patientenverfügung.digital besser aufgehoben. Mit unserem einzigartigen digitalen Assistenten können Sie sich eine maßgeschneiderte Patientenverfügung erstellen lassen – dafür müssen Sie sich lediglich durch einen Fragenkatalog arbeiten. Unser Service ist 100% kostenlos und finanziert sich durch freiwillige Beiträge zufriedener Nutzer.

Fazit

Die Patientenverfügung der Ärztekammer Niedersachsen ist kein perfekter Vordruck. Das Muster bietet zu wenig Auswahlmöglichkeiten und ist laut der Ärztekammer selbst nur nach ärztlichen Vorgesprächen empfehlenswert.

Notfallabruf

JETZT PATIENTENVERÜGUNG ERSTELLEN

keine Kosten, keine Vertragsbindung
Bloggerei.de Gutscheincodes
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste